Leitfaden Bonn Tannenbusch

Leitfaden Sanierung

Auftraggeber:

Stadt Bonn

Förderhintergrund:

Soziale Stadt

Leistungszeitraum:

2013-2014

In Neu-Tannenbusch werden ab 2015 im Rahmen des Integrierten Stadterneuerungsprogramms ‚Soziale Stadt’ verschiedene bauliche Maßnahmen zur Erneuerung der Wohngebäude und des Wohnumfeldes geplant und umgesetzt. Neben den geplanten Maßnahmen der Bundesstadt Bonn auf den öffentlichen Flächen ist zu erwarten, dass auch einzelne private Wohnungsanbieter aktiv werden. Um die verschiedenen Maßnahmen inhaltlich aufeinander abzustimmen und bestimmte Qualitätskriterien für die Erneuerung festzulegen, sollte das städtebaulich-architektonische Leitbild als strategisches Steuerungsinstrument einen Orientierungsrahmen bieten.

Das Leitbild sollte eine Grundlage für die Kommunikation und Abstimmungsprozesse zu den geplanten Maßnahmen mit den verschiedenen Akteuren darstellen.

Das städtebaulich-architektonische Leitbild trifft Aussagen auf Ebene der Wohnblöcke, der einzelnen Gebäude, der Freiflächen, und der Siedlungsstruktur und berücksichtigt dabei die bedeutsame Querschnittsthemen, wie insbesondere die Aspekte der Barrierefreiheit bzw. –armut und der Einsehbarkeit, der sozialen Kontrolle und des Sicherheitsempfindens.